Reisebericht Argentinien  /  Trip report Argentina
  Kapitel / Chapter:  Mendoza        



Letztes Kapitel erreicht
Last chapter reaches

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

ANationalpark Talambaya
s

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description


Mendoza

Mendoza ist die Hauptstadt der gleichnamigen argentinischen Provinz und hat mitsamt seiner Vororte etwa 1,1 Millionen Einwohner. Sie trägt wegen ihres Klimas und ihrem Weinbau den Beinahmen "Stadt der Sonne und des guten Weines".

Die Stadt wurde 1561 von Pedro del Castillo gegründet, blieb aber lange eine unbedeutende Kleinstadt. 1861 zerstörte ein Erdbeben die Stadt vollständig, so dass heute keine kolonialen Bauten mehr zu sehen sind. Zwei Jahre später wurde die Stadt erneut aufgebaut. Heute ist sie eine moderne, geschmackvoll urbanisierte Oasenmetropole, alle Grünflächen werden künstlich bewässert.

Mendoza liegt im zentralen Westen Argentiniens am Fuss der Andenkordillere, die an dieser Stelle die höchsten Erhebungen, mit dem höchsten Berg von Amerika, dem Cerro Aconcagua (6959 m) aufweist. Die Landschaft ist eine karge Trockensteppe, die aber in der unmittelbaren Umgebung der Stadt bewässert wird, so dass Weinbau möglich wird. Das Klima ist trocken, sonnig und von den Temperaturen her gemässigt. Die Gegend, in der Mendoza liegt, wird auch als Cuyo bezeichnet.

Der dominierende Wirtschaftszweig ist der Weinbau und die daraus resultierende verarbeitende Industrie. Weiterhin ist die Petroleumförderungund -Verarbeitung von Bedeutung (Raffinerie in Luján de Cuyo). Zudem gilt Mendoza als das Tor zu Chile mit dem nahe gelegenen Grossraum Santiago de Chile und ist daher eine wichtige Handelsmetropole.



   
                                                   In Mendoza                                                                                      An der Plaza Espana


   
                                                           In Mendoza                                                                                       Eingang zum Park in Mendoza


  
                                                                                          Freiheitsdenkmal in Mendoza  


                                                               
                                                                                                                 Im Park in Mendoza  


   
                                                                                                                 Im Park in Mendoza  


   
                                                                                                          Bei Weinbauern in Mendoza  


  
                                                                                                          Bei Weinbauern in Mendoza  


  
                                                                                                            Bei Weinbauern in Mendoza  




Rückflug über die Anden

In Mendoza endete meine Reise. Der Rückflug ging von Mendoza nach Santiago de Chile und von dort zurück nach Europa.


   
                                                                                                            Flug über die Anden, nach Hause 





Letztes Kapitel erreicht
Last chapter reaches

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

ANationalpark Talambaya
s

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description

Copyright (c) My Company. Alle Rechte vorbehalten.