Reisebericht Argentinien  /  Trip report Argentina
  Kapitel / Chapter:  Salta und Nationalpark Las Cardones

Zum nächsten Kapitel / Go to next chapter

Von Cachi nach Molinos
s

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

AQuebrada de Humahuaca
a

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description


Salta

Salta wurde am 16 April 1582 von Hernando de Lerma gegründet. Salta ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz im Nordwesten Argentiniens. Die Stadt trägt den Beinamen "Salta La Linda" (Salta die Schöne), da sie für viele Kenner des Landes die schönste Provinz Argentiniens ist. Salta liegt im lieblichen Valle de Lerma und hat heute etwa 400.000 Einwohner. Die Stadt ist vor allem für ihre Bauten aus der Kolonialzeit bekannt. Diese Kolonialarchitektur herrscht heute noch vor. Es werden grosse Seniorial-Häuser mit weissen Wänden, Dächer mit roten Ziegeln und Patios (Innenhöfe) gebaut.  

In Salta beginnt eine der berühmtesten Zugstrecken der Welt: der Tren a las Nubes (Zug in die Wolken), der über die Anden bis nach Chile führt. Heute fährt auf dieser Linie ein Touristenzug von Salta bis auf eine Höhe von 4.300 Metern.


   
                                                         Salta., La Linda (Die Schöne)                                                                                             Kirche San Francisco 


                                                        

                                                                                                                          Kathedrale in Salta  


  
                                                                                                                          Kathedrale in Salta  


   
                                                                                                     Archäologisches Museum   


   
                                                                                                         Blumen in einem Park in Salta.   



Von Salta nach Molinos

Heute stand die Tagesetappe von Salta nach Molinos auf dem Programm. Nach Salta ging es zuerst durch das Valle de Lerma, vorbei an einer Unmenge von Tabakfeldern. Auch viele Tabaköfen waren zu sehen, in welchen die Tabakblätter getrocknet werden. Nach dem Valle de Lerma führte der Weg bergwärts durch einen kleinen Regenwald, später durch Schluchten in die Quebrada de los Laureles. Danach gelangte man über Schotterpisten durch die Quebrada Escoipe zum Pass Cuesta del Obispo. Dort führt die Strasse über endlose Serpentinen hinauf zum höchsten Punkt den Piedra del Molino (3548 m).


   
                     Tabakpflanzen-Plantagen im Valle de Lerma                                                                                                  Regenwald Richtung Cachi 


   
                                                                                                                 Gauchos bei der Arbeit               


   
                                                                                                                Quebrada de los Laureles 


   
                                                                            Passo Cuesta del Obispo mit seinem höchsten Punkt Piedra del Molino 


   
                    Auf dem Passo Cuesta del Obispo                                                                                            Weiterfahrt in den Nationalpark Los Cardones.




Nationalpark Las Cardones

Im Nationalpark Los Cardones sind unzählig viele Kakteen anzutreffen, welche eine Höhe bis zu 6 m aufweisen. Die Wegstrecke führt auch sehr farbigprächtigen strukturierten bergen vorbei.


   
                                                                         Im Nationalpark Los Cardones.  Im Hintergrund der Nevado de Cachi 6720 m hoch


   
                                                                                Im Nationalpark Los Cardones mit seinen bis zu 5-6 Meter hohen Kakteen


                                                                       
                                                                                Im Nationalpark Los Cardones mit seinen bis zu 5-6 Meter hohen Kakteen



Zum nächsten Kapitel / Go to next chapter

Von Cachi nach Molinos
s

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

AQuebrada de Humahuaca
a

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description

Copyright (c) My Company. Alle Rechte vorbehalten.