Reisebericht Australien  /  Trip report Australia
  Kapitel / Chapter:  Kings Canyon                 

Zum nächsten Kapitel / Go to next chapter

Ayers Rock
a

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

Outback
a

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description


Kings Canyon

Der Kings Canyon ist Teil des 72.000 ha grossen Watarrka National Park in der George Gill Range und ist die grösste und bizarrste Schlucht des Red Centre. Die über 200 m hohen Sandsteinwände, wirken teilweise wie mit dem Messer abgeschnitten. Am Grund des Canyons gibt es permanente Wasserlöcher und einzigartige Pflanzenwelt. Im oberen Abschnitt des Schluchtensystems befindet sich der 'Garden of Eden' (zu erreichen über den Kings Canyon Walk) mit üppiger Vegetation, die zum Teil Relikte aus einer früheren feuchteren Klimaperiode sind. Auf dem Plateau über dem Canyon haben sich durch die Verwitterung Sandsteinkuppeln aller Grössen gebildet, die wegen ihrer Ähnlichkeit mit verfallenen Häusern und Strassen 'Lost City' genannt werden.

Der Nationalpark grenzt direkt an das Land der Aborigines. Ureinwohner vom Stamm der Luritja haben drei feste Wohnbereiche im Gebiet des Nationalparks. Bargot Spring im Osten, Lilla im Zentrum sowie nördlich der neuen Touristenanlage. Ihre traditionelle Bezeichnung 'Watarrka' für den Ort wurde als Name des Schutzgebietes übernommen. Der Landvermesser Ernest Giles erblickte 1872 als erster Weisser das trockene Flussbett des und benannte es nach seinem wichtigsten Förderer Fieldon King. Den ca. 30 km weiter nordwestlich gelegenen Canyon selbst kannte Giles noch nicht.

Den Kings Canyon kann man auf zweierlei Wegen erkunden, dem „Kings Canyon Walk“ und dem „Kings Creek Walk“.
 Meine Wanderung machte ich auf dem „Kings Canyon Walk'“, dieser bietet unvergleichliche Aussichten ins Tal, auf die senkrechten Felswände und die verwitterten Sandsteinkuppeln auf dem Plateau. Der Weg führt über einen steilen Pfad zur Nordflanke der Felsklippen. Der „Kings Creek Walk“ ist kürzer und einfacher als der Canyon Walk. Er führt durch das Bachbett und dann hinauf zu einem Look-Out am Kings Creek.




      
                                                                              
       Sonnenaufgang am Kings Canyon. Morgens um 5:00 Uhr.




      
                                                                              
       Sonnenaufgang am Kings Canyon. Morgens um 5:00 Uhr.




    
                                                                              
       Bäume mit weissen Stämmen auf dem Plateau des Kings Canyon




      
                    
       Die 1. Sonnenstrahlen am Kings Canyon                                                                  Beim Aufstieg auf das Plateau des Kings Canyon  




       
                                                                                             
       Felsformationen am Kings Canyon




      
                                                                                             
       Felsformationen am Kings Canyon




      
                                                                                             
       Felsformationen am Kings Canyon




      
                                                                                             
       Felsformationen am Kings Canyon




      
                                                                                                
     Tiefe Schluchten am Kings Canyon




      
                                                                                    
     Vom Buschfeuer zerstörte Bäume am Kings Canyon




      
                                                                                             
              Echsen am Kings Canyon




      
                                                                                    
  Kakadu und Wildtaube in der Nähe des Kings Canyon




      
                                                             Normales Buschland und vom Buschfeuer zerstörtes Buschland am Fusse des Kings Canyon





      
                                                                     
Mitten im Outback mein Bett unter dem Sternenhimmel in der Nähe des Kings Canyon



Zum nächsten Kapitel / Go to next chapter

Ayers Rock
a

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

Outback
a

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description

Copyright (c) My Company. Alle Rechte vorbehalten.