Reisebericht Guatemala  /  Trip report Guatemala
  Kapitel / Chapter:  Maya-Tempelanlagen Iximché               

Zum nächsten Kapitel / Go to next chapter

Antigua
a

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

San Antonio am Atitlansee
aa

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description


Maya-Tempelanlagen Iximché

Iximché liegt auf der Strecke zwischen Panajachel und Antigua, in der Region von Chimaltenango, auf einer Höhe von ca. 1800m über dem Meer.  Die Ruinenstadt Ixmichè ist Zeugin des Maya-Erbes und Anlaufstelle für Touristen, Forscher und Einheimische, auf den Spuren ihrer Vorfahren. Noch heute kann man in Waldteilen, welche um Iximché herum liegen spuren von Maya-Ritualen sehen. Kerzen und verbrennende Harze, Kiefernnadeln, manchmal auch Hühner, werden oft auch heute noch von gläubigen Mayas als Opfergabe an den heiligen Orten der Vorfahren niedergelegt. Der alte Glaube ist dabei vom Katholizismus nicht verdrängt worden, sondern lediglich erweitert oder verbunden. Bei Iximché wurde im am 25 Juli 1524 von den Spaniern, die erste Hauptstadt Guatemalas gegründet.

Zu Zeiten der Maya waren auf dem heutigen Gebiet die Cakchiquel-Mayas heimisch. Nach der Eroberung durch die Spanier wurden die Maya- Familien, wie anderen Orts auch stark zurück gedrängt. Da sie kaum Spanisch sprachen und auch die Möglichkeiten Spanisch zu lernen kaum gegeben waren gingen sie bei der Verteilung des Landes zumeist leer aus.

Die Ausgrabungen, welche vor ca. 50 Jahren begannen, wurden vorwiegend von der Schweiz finanziert. Heute sind in dem umliegenden Waldgebiet noch viele Tempel nicht ausgegraben.


   
                                                                                    Plan und Modell der ehemaligen Maya-Tempelanlage Iximchè


   
                                                                             Ausgegrabene Ruinen der ehemaligen Maya-Tempelanlage Iximchè



   
                                                                             Ausgegrabene Ruinen der ehemaligen Maya-Tempelanlage Iximchè



Zum nächsten Kapitel / Go to next chapter

Antigua
a

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

San Antonio am Atitlansee
aa

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description

Copyright (c) My Company. Alle Rechte vorbehalten.