Reisebericht Island  /  Trip report Iceland
  Kapitel / Chapter:  Bei den Geysiren und dem Wasserfall Gullfoss

Zum nächsten Kapitel / Go to next chapter

Von Stokkseyri nach Stoeng
V

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

AVon Reykjavik nach Pingvellir und Richtung Geysire

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description


Bei den Geysiren und dem Wasserfall Gullfoss

Nach einen Zwischenhalt bei Pingvellir reiste ich weiter zu den Geysiren und dem Wasserfall Gullfoss.


Bei den Geysiren Strokkur und "Grosser Geysire"

Die Geysire, der Grosse Geysir und der Strokkur (auf deutsch: Butterfass), werden von fast allen Touristen in Island besucht. Der Geysir Strokkur ist der Interessantere, da er regelmässig mindestens alle 8 - 10 Minuten ausbricht. Die kochende Wassersäule des Strokkur erreicht dabei eine Höhe von 25 bis 35 Meter. Der Grosse Geysir bricht nur unregelmässig aus. Bei den Geysiren gibt es auch noch eine ganze Anzahl kleinere heisse Quellen, die manchmal gewaltig vor sich hin dampfen. Als besondere Attraktion ist hier auch noch die kieselgurhaltige und daher sehr blaue Quelle Blesi zu nenn
en.

                                                   
                                                                                    Bei den Geysiren befinden sich viele kleine dampfende Quellen


  
                                                             Bei den Geysiren befinden sich viele kleine dampfende Quellen und verkrustete Strukturen


  
                                                             Bei den Geysiren befinden sich viele kleine dampfende Quellen und verkrustete Strukturen


  
                                                             Bei den Geysiren befinden sich viele kleine dampfende Quellen und verkrustete Strukturen


  
                                                             Bei den Geysiren befinden sich viele kleine dampfende Quellen und verkrustete Strukturen


  
                                                                                    Warten auf den Ausbruch des Geysirs Strokkur


                                                    
                                                                                          Kurz vor dem Ausbruch des Geysirs Strokkur


          
                                                                            Die Wassersäule des Geysirs Strokkur kann bis zu 35 Meter betragen


  
                                Loch der Grossen Geysire                                                                                Kieselgurhaltige und daher sehr blaue Quelle Blesi 


  
                                                                                         Kieselgurhaltige und daher sehr blaue Quelle Blesi 





Beim Wasserfall Gullfoss

Der Wasserfall Gullfoss (auf deutsch: Goldener Wasserfall) ist ein sehr bekannter Wasserfall des Flusses Hvita im Haukàdalur  im Süden Islands.

Der Wasserfall fällt über zwei Stufen (11 m und 21 m hoch) in das nachfolgende Flussbett. Die beiden breiten Kaskaden stehen etwa in einem 90°-Winkel zueinander. Bei Betrachtung der nachfolgenden Schlucht, erscheint es verwunderlich, wohin diese riesige Wassermenge verschwindet. Die Schlucht vom Wasserfall bis zum breiten Tal 2,5 km lang erreicht eine Tiefe von 70 Metern.

Dass es diesen Wasserfall noch gibt, ist dem Einsatz von Sigrídur Tomasdottir und ihrem Vater Tomas Tomasson zu verdanken, die um 1920 gegen den geplanten Verkauf des Geländes am Wasserfall angingen. Es sollte an eine englische Gesellschaft vergeben werden, die einen Staudamm errichten und Elektrizität gewinnen wollte. An Tomasdottir erinnert eine Hinweistafel aus Stein in der Nähe des Wasserfalles.


                                                   
                                                                                    Der Wasserfall Gullfoss fällt über 2 Stufen mit einer Höhe von 11 und 21 Meter


  
                                Fluss Hvitai bevor den Wasserfall Gullfoss erreicht                                        Der Fluss Hvitai stürzt über die 1. Stufe des Wasserfall Gullfoss


  
                                                                                   Der Fluss Hvitai fliesst zur 2..Stufe des Wasserfall Gullfoss


  
                                                                                   Der Fluss Hvitai fliesst zur 2..Stufe des Wasserfall Gullfoss


  
                                                                                                              Wasserfall Gullfoss


  
  Denkmal von Sigrídur Tomasdottir, welche den Bau eines                                                 Steinmännchen oberhalb des Wasserfalls Gullfoss
          Kraftwerkes am Wasserfall Gullfoss verhinderte



Zum nächsten Kapitel / Go to next chapter

Von Stokkseyri nach Stoeng
V

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

AVon Reykjavik nach Pingvellir und Richtung Geysire

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description

Copyright (c) My Company. Alle Rechte vorbehalten.