Reisebericht Island  /  Trip report Iceland
  Kapitel / Chapter:  Gletscherflusslagune Jökulsŕrlón     

Zum nächsten Kapitel / Go to next chapter

Vom Jökulsŕrlón 
über Höfn nach Djupivogur

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

ANationalpark Skaftafell
e

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description


Gletscherflusslagune Jökulsŕrlón

Meine Reise ging vom Skaftafell-Nationalpark auf der Ringstrasse weiter zur Gletscherflusslagune Jökulsárlón, welche etwa auf halben Weg zum Ort Höfn liegt.

Der See Jökulsárlón ist der bekannteste und grösste einer Reihe von Gletscherseen in Island. Er liegt am Südrand des Vatnajökull auf dem Breiđamerkursander und ist mit 150 Metern der dritttiefste See Islands.

Der Jökulsárlón wird durch die auf ihm treibenden Eisberge charakterisiert, die eine Höhe von bis zu 15 Meter erreichen. Sie lösen sich von der Gletscherzunge des Breiđamerkurjökull ab.

Am Ufer des Sees befinden sich zahlreiche Wanderwege. Oft sind Farbunterschiede in den Eisbergen zu beobachten. Das Blau rührt von verschiedenen Kristallen und komprimiertem Sauerstoff im Eis und deren Reflexion her, das Schwarz von vulkanischer Asche.

In den Monaten Juni und Juli nisten die grossen Raubmöwen und Küstenseeschwalben nahe dem Gletschersee. Weiterhin gibt es im Jökulsárlón Seehunde.

In der Nähe befinden zwei weitere Gletscherseen, der viel kleinere und abgelegenere Fjallsárlón, mit kleineren Eisbergen, sowie der Breiđárlón.

Der kurze Fluss aus diesem See heisst Jökulsá á Breiđamerkursandi, wie viele andere in Island auch. Er wird von einer Brücke der Ringstrasse überspannt, die teilweise direkt neben dem See verläuft. Wegen der Meeresbrandung und der damit verbundene Erosion der Küste, nimmt die Gefahr, dass die Brücke unterspült wird, beständig zu. Dann würde die Ringstrasse an dieser Stelle verschwinden, ebenso wie der Fluss, und der See würde zu einer Meeresbucht.

Der Gletschersee diente bereits als Schauplatz für bekannte Filmproduktionen wie James Bond – Stirb an einem anderen Tag.


                                
                                                                Auf der Gletscherseelagune Jökulsárlón treiben Eisberge in verschiedenen Farbtönen


  
                          Die Eisberge schmelzen in der Lagune und treiben dem meer entgegen. Brücke über den Fluss Jökulsá á Breiđamerkursandi an der Ringstrasse.


  
                                                                        Die Eisberge nehmen bizzare Formen an, bevor sie auf das Meer treiben.


  
                                                                        Die Eisberge nehmen bizzare Formen an, bevor sie auf das Meer treiben.


                                
                                                                        Die Eisberge haben bizzare Formen und können bis 15 Meter hoch sein.


  
                                                                        Die Eisberge haben bizzare Formen und können bis 15 Meter hoch sein.


  
                                                                        Die Eisberge haben bizzare Formen und können bis 15 Meter hoch sein.


  
                                                 Mit Gummibooten und Amphibien-Fahrzeugen können die Eisberge auf dem Gletschersee bewundert werden.


                                
                                                 Mit Gummibooten und Amphibien-Fahrzeugen können die Eisberge auf dem Gletschersee bewundert werden.


  
                                                                        Die Eisberge haben bizzare Formen und können bis 15 Meter hoch sein.


  
                                                                        Die Eisberge haben bizzare Formen und können bis 15 Meter hoch sein.


  
                                                                        Die Eisberge haben bizzare Formen und können bis 15 Meter hoch sein.


                                
                                                                        Die Eisberge haben bizzare Formen und können bis 15 Meter hoch sein.


  
                                                                        Die Eisberge haben bizzare Formen und können bis 15 Meter hoch sein.


  
                                                                        Die Eisberge haben bizzare Formen und können bis 15 Meter hoch sein.


                                
                                                      In der Nähe der Gletscherflusslagune Jökulsárlón befindet sich die Gletscherlagune Breiđárlón


  
                                                                                                        Gletscherzunge des  Breiđárlón


  
                                                                               Küstenseeschwalben brüten am südlichen Ufer der Gletscherseen



Zum nächsten Kapitel / Go to next chapter

Vom Jökulsŕrlón 
über Höfn nach Djupivogur

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

ANationalpark Skaftafell
e

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description

Copyright (c) My Company. Alle Rechte vorbehalten.