Reisebericht Island  /  Trip report Iceland
  Kapitel / Chapter:  Von Reykjavik nach Pingvellir und Richtung Geysire

Zum nächsten Kapitel / Go to next chapter

Bei den Geysiren und dem Wasserfall Gullfoss

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

Anflug auf Island, Besuch Reykjanes und Blaue Lagune

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description


Von Reykjavik nach Pingvellir und Richtung Geysire

Nach einer Übernachtung in Reykjavik ging die Reise weiter nach Pingvellir. Nach der Besichtung von Pingvellir war das nächste Ziel die Geysire und der Wasserfall Gullfoss.


                                                   
                                                                                    Bei der Fahrt nach Pingvellir ein Blick zurück auf Reykjavik.


  
                                                                                                                      Kurz nach Reykjavik


  
                                                                                                               Landschaft kurz nach Reykjavik


  
                                                                               In Island sind archtitekonisch sehr Interessante Kirchen zu sehen


  
                                                                   Die Natur scheint noch in Ordnung zu sein. Die Flüsse haben ihren natürlichen Lauf


  
                                                                  Von Reykjavik nach Pingvillir sind weitverstreut landwirtschaftliche Betriebe angesiedelt 


  
                                                                  Von Reykjavik nach Pingvillir sind weitverstreut landwirtschaftliche Betriebe angesiedelt.  


  
                                                                  Unterwegs nach Pingvillir sind verschiedene Pflanzen und Blumen zu sehen  





Pingvellir

Pingvillir (Ping heisst:  Volksversammlung;  Vellir heisst: Ebene) gehört mit dem Wasserfall Gullfoss  und den Geysiren des Haukadalur  zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Islands, dem sogenannten Golden Circle.

In Pingvillir wurde bereits um 930, also am Ende der Landnahme durch vor allem norwegische Wikinger, die traditionelle gesetzgebende Versammlung Alping  abgehalten. Sie hatte sowohl gesetzgeberische als auch Gerichtsbarkeits-Funktionen. Es handelt sich um eines der ältesten Parlamente der Welt - nach denen im Griechenland der Antike. Es bestand bis ins Jahr 1798, als die Dänen das Alping auflösten.

Im Jahr 1000 wurde hier die Annahme des Christentums beschlossen.

An diesem historischen Ort wurde auch am 17. Juni 1944 die Republik Island ausgerufen und 1994 deren Fünfzigjahrfeier begangen.

Noch heute sind am Rande des Parlamentsplatzes und am mehreren Orten der Schlucht verwitterte und überwachsene Steinmauern der damals mit Zeltplanen überdachten Lagerstätten zu sehen

Pingvillir liegt inmitten einer Grabenbruchzone und umgeben von vier aktiven Vulkansystemen, darunter der Hengill, am Südufer des Sees Pingallavatn. Der Grabenbruch ist durch das Auseinanderdriften der amerikanischen und europäischen tektonischen Platten durch imposante Felsspalten und Risse sichtbar.



                                                  
                                                                                                       Kirche und Ansiedlung in Pingvillir


  
                           Bei Pingvillir ist derer Grabenbruch durch das Auseinanderdriften der amerikanischen und europäischen tektonischen Platten gut zu sehen


  
                           Bei Pingvillir ist derer Grabenbruch durch das Auseinanderdriften der amerikanischen und europäischen tektonischen Platten gut zu sehen


  
                                                                                                      Blick auf den See Pingallavatn


  
                                                                                                    Imposante Erhebungen bei Pingvillir


  
                                                                                                   Pflanzen und Steingebilde bei Pingvillir


  
                                                                                        Moose und Steinstrukturen bei Pingvillir


  
                                                                                                 Pflanzen und Blumen nahe Pingvillir


  
                                                                                                 Pflanzen und Blumen nahe Pingvillir


  
                                                                                                 Pflanzen und Blumen nahe Pingvillir


  
                                                                                                 Landschaft nach Pingvillir, Richtung Geysire


  
                                                                                                 Landschaft nach Pingvillir, Richtung Geysire


  
                                                                                                 Landschaft nach Pingvillir, Richtung Geysire


  
                                                                                                 Landschaft nach Pingvillir, Richtung Geysire


  
                                                                                                 Landschaft nach Pingvillir, Richtung Geysire


  
                                                                                                               Moose und Pflanzen


  
                                                  Moose und Pflanzen                                                                                       Kirche nahe den Geysiren



Zum nächsten Kapitel / Go to next chapter

Bei den Geysiren und dem Wasserfall Gullfoss

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

Anflug auf Island, Besuch Reykjanes und Blaue Lagune

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description

Copyright (c) My Company. Alle Rechte vorbehalten.