Reisebericht Madagaskar  /  Trip report Madagascar
  Kapitel / Chapter:  Vom NP Isalo nach Tulear  

Zum nächsten Kapitel / Go to next chapter

Tulear

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

NP Isalo Wanderung
zum Piscine Noire

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description


Vom NP Isalo nach Tulear

Nach drei Tagen Aufenthalt im Isalo Nationalpark, ging es heute weiter an die Westküste von Madagaskar, nach Tulear. Einen Zwischenstopp machten wir im Saphir-Dorf Ilakaka. Dieses Dorf hat in den letzten Jahren wegen der Saphir-Funde auch zweifelhafte Gestalten angezogen. Der Saphir-Handel ist vorwiegend in den Händen von Leuten aus Sri Lanka. Im Fluss, welcher durch Ilakaka fliesst, sind auch Leute bei der Goldwäsche und Edelsteinsuche zu beobachten. Auf der Wegstrecke nach Tulear ist die Landschaft abwechslungsreich, auch kommt man an mehreren kleinen Ansiedlungen vorbei.


                                    
                                              Erster Zwischenstopp im Dorf Ilakaka auf der Fahrt vom Isalo NP nach Tulear. Das Dorf ist wegen seiner Saphir-Funde bekannt.


             
                 Am Fluss im Dorf Ilakaka wird alles gewaschen, Autos, Motorräder, Kleider auch die Leute waschen sich darin. Ebenfalls wird nach Edelsteinen und Gold gesucht.


  
                                         Am Fluss im Dorf Ilakaka sind viele Menschen mit der Edelsteinsuche und der Goldwäsche beschäftigt.


  
                                                                        Am Fluss im Dorf Ilakaka werden die Waren in der Regel im Freien angeboten.


  
                                                                           Im Dorf Ilakaka sind auch einige Häuser mit Balkonen zu sehen.


  
                                                   Die Edelstein-Händler können sich in Ilakaka kleine Paläste bauen, im Gegensatz zu den armen Madagassen.


                                    
                                                              An der Strecke von Ilakaka nach Tulear sind verschiedene Mahafaly-Grabstätten zu sehen.


  
                                                                    An der Strecke von Ilakaka nach Tulear sind verschiedene Mahafaly-Grabstätten zu sehen.



                              An der Strecke von Ilakaka nach Tulear sind verschiedene Mahafaly-Grabstätten zu sehen, teilweise mit sehr grossen Ausmassen.



                              An der Strecke von Ilakaka nach Tulear sind verschiedene Mahafaly-Grabstätten zu sehen, teilweise mit sehr grossen Ausmassen.



                              An der Strecke von Ilakaka nach Tulear sind verschiedene Mahafaly-Grabstätten zu sehen, teilweise mit sehr grossen Ausmassen.


  
                                                                            Bei einigen Grabstätten sind nur noch Mauerreste vorhanden.


                                    
                                              Auf der Strecke von Ilakaka nach Tulear sind verschiedenartige schöne Landschaften zu sehen.


  
                                              Auf der Strecke von Ilakaka nach Tulear sind verschiedenartige schöne Landschaften zu sehen.


                                    
                                                                         Immer wieder kommt man an kleinen Ansiedlungen vorbei.


  
                                                                         Immer wieder kommt man an kleinen Ansiedlungen vorbei.


                                 
                                                                          Das Ufer der Seen-/Sumpflandschaft ist mit blühenden Hyazinthen übersät.


  
                                              Neben den Hyazinthen sind auch Boababs (Affenbrotbäume) und Eisvögel bei der Seen-/Sumpflandschaft zu sehen.


  
                                                     Boababs (Affenbrotbäume) und Eisvögel sind ebenfalls an der Seen-/Sumpflandschaft zu sehen.


                                  
                                                                                    Die Strasse führt wie ein Lindwurm durch die Landschaft.


  
                                                                               Sobald man an der Strasse anhält, sind sofort immer viele Kinder da.


  
                                                                                         Zwischendurch trifft man auch Zebukarren an.


  
                                                                                         Zwischendurch trifft man auch Zebukarren an.



                                          An diesem Ort wird in den ausgehöhlten Baumstämmen und den Fässern, aus Zuckerrohr, Rum hergestellt..


  
                        Mit dem angepflanten Zuckerrohr wird an diesem Ort in den ausgehöhlten Baumstämmen und den Fässern, Rum hergestellt..


  
                                                                                              Rotbraune Erde mit Baumplantagen.


  
                                                                                              Rotbraune Erde mit Sisal- und Baumplantagen.


   
            Ankunft im Ort Andranovory. Andranovory liegt auf der Strecke zwischen Sakaraha und Tulear, von hier verzweigt auch eine Strasse in den Süden Richtung Betioky.


 
                                                                                         Auf Strasse in Andranovory werden Obst, Bohnen, Mais, Reis usw. angeboten.


  
     Die meisten Transportfahrzeuge machen in Andranovory einen Stopp. Dabei wird umgestiegen und umgeladen. Den Reisenden werden Getränke und Esswaren angeboten.


  
     Die meisten Transportfahrzeuge machen in Andranovory einen Stopp. Dabei wird umgestiegen und umgeladen. Den Reisenden werden Getränke und Esswaren angeboten.


  
                                                                                   Auf dieTransportfahrzeuge wird so ziemlich alles aufgeladen.


  
     Die meisten Transportfahrzeuge machen in Andranovory einen Stopp. Dabei wird umgestiegen und umgeladen. Den Reisenden werden Getränke und Esswaren angeboten.


  
     Die meisten Transportfahrzeuge machen in Andranovory einen Stopp. Dabei wird umgestiegen und umgeladen. Den Reisenden werden Getränke und Esswaren angeboten.


  
                                                                                         Auch sonst herrscht in Andranovory ein buntes Treiben.


  
                                                                                        Die Menschen in Andranovory sind sehr vielschichtig.



                                                                                                                    Häuser bei Andranovory.


  
                                                                                                                    Häuser bei Andranovory.


  
                                               Zwischen Andranovory und Tulear müssen die Menschen von einem 7 Kilometer entfernten Fluss das Wasser holen.


  
                                               Zwischen Andranovory und Tulear müssen die Menschen von einem 7 Kilometer entfernten Fluss das Wasser holen.


 
                                                                                               Ein Ziegenhirte mit selbstgebastelter Gitarre.


                                
                                                             Endemische Bäume, welche aussehen wie Besen, die umgekehrt in die Erde gesteckt wurden.


  
                                                                                                                       Endemische Bäume..


  
                                                                     Fahrrad als Holztransporter und überladener PKW kurz vor Tulear.



Zum nächsten Kapitel / Go to next chapter

Tulear

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

NP Isalo Wanderung
zum Piscine Noire

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-inde
x

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description

Copyright (c) My Company. Alle Rechte vorbehalten.