Reisebericht Mexiko  /  Trip report Mexico
  Kapitel / Chapter:  San Cristobal de las Casas               

Zum nächsten Kapitel / Go to next chapter

Maya-Tempelanlagen
Yaxchilàn

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

Teotihuacàn
a

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description


San Cristobal de las Casas

Nach Mexico-City war mein nächstes Ziel San Cristobal de las Casas im Chiapas-Gebiet, eine der ärmsten Regionen in Mexiko. Von Mexico-City ging es per Flug weiter nach Süden, in die Hauptstadt der Chiapas-Region, Tuxtla Gutierrez. Tuxtla Gurierrez liegt in der Ebene eines grossen Tales auf ca. 500 m Meereshöhe. San Cristobal dagegen liegt auf einer Höhe von 2100 m über Meer. Das hochgelegene Städtchen zählt zu den schönsten Kolonialstädten in Mexiko. Von Tuxtla Gutierrez windet sich der Weg durch Maisfelder, Farne und Schlingpflanzen weit hinauf in die Berge, welche im oberen Bereich mit Kiefern bewaldet sind. Der Blick von dort oben soll atemberaubend sein, leider konnte ich nicht viel sehen, da starker Nebel vorhanden war.

Am Strassenrand sind viele Verkaufsstände vorhanden, bei welchen farbenreiche Textilien und Obst angeboten werden. Die von Hand gewobenen Textilien, drücken die verschiedenen Stile der einzelnen Volksstämme aus.

Dem Besucher des Chiapas-Gebietes sollte dennoch der Aufstand der Zapatisten in den neunziger Jahren bewusst sein, der dieses Gebiet unweigerlich geprägt hat. Acht Jahre lang haben aufständische Indianer gegen die über 70 Jahre dauernde autoritäre Herrschaft der mexikanischen Regierung und für mehr Rechte und Unabhängigkeit gekämpft.

San Cristobal de las Casas bietet einige Sehenswürdigkeiten unter anderem die schachbrettartigen Gassen mit ihren im Kolonialstil errichteten Gebäuden. Sowie die verschiedenen Kirchen und Plätze mit dem dazugehörenden Markt.

Im San Cristobal konnte ich im Casa Na Bolom übernachten. Das einstige Zuhause der Schweizer Anthropologin und Fotografin Gertrude Duby-Blom und des Dänischen Archäologen Frans Blom. Das Casa Na Bolom ist heute ein kleines Hotel und gleichzeitig ein Museum. Zu sehen gibt es archäologische Funde und Fotografien der Lacandon-Indigenas. Abends wird das Esszimmer des verstorbenen Forscherpaares zum Restaurant umgestaltet.



  
                                                                                                                    Auf dem Flugplatz in Mexico-City



    
                                                                                            Start von Mexico-City, der Smog liegt sichtbar über der Stadt



    
          Rio Grijalva. Von hier starten die Boote zum Canyon Sumidero. Die Anlegestelle liegt ca. 15 km von Tutxla Gutierrez entfernt auf dem Weg nach San Cristobal 


    
                                         Der Weg windet sich von Tuxtla Gutierrez (500 Meter ü. M.) hinauf nach San Cristobal de las Casas (2'100 Meter ü. m.)


    
                                         Der Weg windet sich von Tuxtla Gutierrez (500 Meter ü. M.) hinauf nachS an Cristobal de las Casas (2'100 Meter ü. m.)


    
                                                                                                             Ein Dorf am Weg nach San Cristobal 


    
                                                                                                             Ein Dorf am Weg nach San Cristobal 


   
                                                                                                     Dorfbewohnerinnen in ihrer typischen Kleidung


              
                                                        Textilien und Obst werden am Weg nach San Cristobal angeboten


    
                                                                                              Hotel und Museum Casa Na Bolom in San Cristobal


   
                                                                                                                 In den Gassen von San Cristobal


  
                                                                                                                 In den Gassen von San Cristobal


  
                                                                                                                 In den Gassen von San Cristobal


   
                                                                                                                  Templo y Cerro San Cristobal


   
                                                                              Händlerinnen bei der Kathedrale und Palacio Municipal in San Cristobal


                                                     
                                                                                                     Kathedrale in San Cristobal



Von San Cristobal de las Casas weiter zur guatemaltekischen Grenze nach La Mesilla 

Von San Cristobal de las Casas ging es mit dem Auto weiter über die Panamericana zum Grenzort La Mesilla in Guatemala. Dabei fährt man durch mehrere kleine Ortschaften, welche teilweise spezielle handwerkliche Produkte herstellen. Die Fahrzeit zur Grenze beträgt knapp vier Stunden.



   
                                                                            Landschaft mit viel Maisanbau kurz nach San Cristobal  Richtung La Mesilla.




    
                                                                                                       Unterwegs von San Cristobal nach La Mesilla.




  
                                                                                          Handwerkliche Produkte werden zum Verkauf angeboten 



                                   
                                                                                                 Getreidespeicher vorwiegend für Mais  


    

                                                                                               Mit Wasserflaschen beladenes Fahrzeug


   
                                                                                                              Unterwegs nach La Mesilla



    
                                                            Kurz vor der Grenze zu Guatemala. Die Berge im Hintergrund gehören schon zu Guatemala




Zum nächsten Kapitel / Go to next chapter

Maya-Tempelanlagen
Yaxchilàn

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

Teotihuacàn
a

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description

Copyright (c) My Company. Alle Rechte vorbehalten.