Reisebericht Myanmar  /  Trip report Myanmar
  Kapitel / Chapter:  Mandalay U Min Thonze und Soon Oo Pon Nya Shin Pagode         

Zum nächsten Kapitel / Go to next chapter

Ausflug zur Insel Ava
und U Bein-Bridge

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

Kloster und Pagoden
in Mandalay

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description


Fahrt von Mandalay nach Sagaing

Von Mandalay ging es nach Sagaing um die Pagoden U Min Thonze und Soon Oo Pon Nya Shin zu besuchen.

Sagaing liegt etwa 21 km südwestlich von Mandalay am gegenüberliegenden Ufer des Irrawaddy-Flusses. Nachdem man die Inwabrücke überquert hat, sieht man die Bergspitzen, von denen jede mit einer Pagode gekrönt ist. An den Hügeln von Sagaing befinden sich über 600 Mönch- und Nonnenklöster für buddhistische Studien und Meditation.  



  Auf dem Weg nach Sagaing muss die Iwa-Brücke, welche über den Irrawaddy-Fluss führt, überquert werden. Im Hintergrund ist der Bau einer neuen Brücke zu sehen. 





U Min Thonze Pagode

Die U Min Thonze Pagode, wird auch Pagode der 30 Höhlen genannt. Im Innern der Pagode sind 45 Buddhastatuen bogenförmig angeordnet.


   
                                                                                  
U Min Thonze Pagode, auch Pagode der 30 Höhlen genannt


   
                                                                                  
U Min Thonze Pagode, auch Pagode der 30 Höhlen genannt


   
                                                                                  
Bogenförmig angeordnete Buddhas in der U Min Thonze Pagode 


   
                                                                                  
Bogenförmig angeordnete Buddhas in der U Min Thonze Pagode 


   
                                                                                 
             Buddhas in der U Min Thonze Pagode 


      
                                                                                  
            Buddhas in der U Min Thonze Pagode 







Soon Oo Pon Nya Shin Pagode

Die Soon Oo Pon Nya Shin Pagode wurde 1312 erbaut. Von der Pagode hat man herrlichen Blick auf die umliegenden Hügel und auf den Irrawaddy-Fluss. Fast auf jedem Hügel befindet sich in Saigaing eine Pagode.


    
                       Stupa der Soon Oo Pon Nya Shin Pagode                                                                     Gebetshalle der Soon Oo Pon Nya Shin Pagode


  
                                                 In der Soon Oo Pon Nya Shin Pagode befindet sich einer der grössten sitzenden Buddhas


   
 Wandmalereien in der Soon Oo Pon Nya Shin Pagode erzählen von Buddhas Leben               Buddhas Mutter wurde schwanger als sie vom weissen Elefanten träumte.             



   
                                                                   Wandmalereien in der Soon Oo Pon Nya Shin Pagode erzählen von Buddhas Leben


   
                               Buddha in Gold und mit einem Gesicht aus Silber                                                                Glasmosaik in der Soon Oo Pon Nya Shin Pagode 


   
       Buddhas Mutter wurde schwanger als sie vom weissen Elefanten träumte.                                Dachverzierungen an der Soon Oo Pon Nya Shin Pagode 


   
                                                                             Aussicht von der Soon Oo Pon Nya Shin Pagode auf den Irrawaddy-Fluss



Zum nächsten Kapitel / Go to next chapter

Ausflug zur Insel Ava
und U Bein-Bridge

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

Kloster und Pagoden
in Mandalay

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description

Copyright (c) My Company. Alle Rechte vorbehalten.