Reisebericht Myanmar  /  Trip report Myanmar
  Kapitel / Chapter:  Yangon                 

Zum nächsten Kapitel / Go to next chapter

Yangon Shwedagon-Pagode
a

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

Allgemeines zu Myanmar
a

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description


Yangon

Yangon war bis Dezember 2005 die Hauptstadt von Myanmar (Burma / Birma) und ist mit ca. 5 Millionen Einwohnern die grösste Stadt des Landes. Seit Dezember 2005 ist die Stadt Pyinmana Regierungssitz von Myanmar.

Yangon ehemals Rangun liegt im Süden des Landes am Ostrand des Irrawaddydeltas in der Nähe des Golfes von Martaban, einem Meeresarm des Andamanischen Meeres, durchschnittlich 15 Meter über dem Meeresspiegel.

Bis 1755 hiess die Stadt Dagon und gehörte zum Reich der Mon (die Mon sind ein Volksstamm und ein Landesteil in Myanmar). Ihre Ursprünge gehen auf das 5. Jahrhundert v. Chr. zurück. Nach der Unterwerfung aller Städte der Mon durch den birmanischen König Alaungphaya erhob dieser das Städtchen im Jahre 1755 zur Hauptstadt des birmanischen Reichs. Er benannte es um in Yangon, was übersetzt 'Ende des Streits' bedeutet.

Im Jahre 1824 wurde Rangun von Grossbritannien erobert, das zwei Jahre später seinen Herrschaftsanspruch wieder abtrat. Die Stadt entwickelte sich ab Ende des 19. Jahrhunderts zu einer modernen Gemeinde, nachdem sie nach dem zweiten britisch-birmanischen Krieg 1852 erneut unter britische Herrschaft gekommen war.

Im Jahre 1930 wurde Rangun durch ein Erdbeben und die nachfolgende Flutwelle weitgehend zerstört. Am 8. März 1942 wurde die Stadt im Verlauf des Zweiten Weltkrieges von japanischen Truppen besetzt. Als Birma 1948 die Unabhängigkeit von Grossbritannien erlangte, wurde Rangun Hauptstadt des Landes.

Am 7. November 2005 gab Informationsminister General Kyaw Hsan bekannt, dass am Vortag damit begonnen wurde, alle Ministerien und sonstigen Regierungsbehörden aus Rangun nach Pyinmana zu verlegen, und Pyinmana somit ab Dezember 2005 der neue Regierungssitz des Landes sein würde.

Yangon ist im Westen und Süden vom Yangon-Fluss und im Osten vom Bago-Fluss begrenzt. Die Stadt hinterlässt einen anderen Eindruck als vergleichbare asiatische Grossstädte und erscheint sehr grün und reich mit Bäumen bewachsen, über deren Wipfeln die goldenen Stupen schimmern. Das bekannteste und berühmteste Monument in Yangon ist die glitzernde 2500 Jahre alte Shwedagon-Pagode, die jeder Gast der Stadt einmal besucht haben sollte.

Das Stadtzentrum verfügt noch sehr viele historische Kolonialgebäude.

Weitere interessante Sehenswürdigkeiten in Yangon sind auch der Bogyoke Market, das China Town und eine unzählige Anzahl von Pagoden. Der turbulente 70 Jahre alte Bogyoke Market bietet die grösste Auswahl an traditionellem burmesischen Kunsthandwerk unter einem Dach. Auch ein Bummel zwischen den verschiedenen Marktständen, ohne die Absicht etwas kaufen zu wollen, ist sehr interessant und abwechslungsreich.

Das China Town ist westlich des Stadtzentrums gelegen. Hier kann man das hektische Treiben der Stadt mit Strassenmärkten, auf denen man fast alles erstehen kann, erleben.


   
                                                                                                        Gebäude aus der Kolonialzeit in Yangon  


   
                                                                                                        Gebäude aus der Kolonialzeit in Yangon  


   
                                                                                                        Gebäude aus der Kolonialzeit in Yangon  


         
                                                                 Anglikanische Kirche in Yangon                                                                                    Hindu-Tempel in Yangon  


   
                                                                                                        Personenbeförderung in Yangon  


   
                                                                   Die Fahrräder sind noch ein wesentliches Verkehrsmittel in Yangon  


   
                                                                                                        Personenbeförderung in Yangon  


   
                                                                                                           Im China-Viertel in Yangon  


   
                                                                                                           Im China-Viertel in Yangon  


   
                                                                                                           Bücherangebote in Yangon  


   
                                                                                                           Bücherverkauf und Telefonstation in Yangon  


   
                                                                                                    Auf dem Bogyoke Markt in Yangon


   
                                                                                                    Auf dem Bogyoke Markt in Yangon


   
                                                                                       Auf dem Bogyoke Markt in Yangon, überall wird gekocht und gegessen


   
                                                                                       Auf dem Bogyoke Markt in Yangon, überall wird gekocht und gegessen


   
                                                                                       Auf dem Bogyoke Markt in Yangon, überall wird gekocht und gegessen


   
                                                                     Auf dem Bogyoke Markt in Yangon. Zeitvertreib beim Spiel oder im Teehaus 


   
                                                                                          Bilder- und Schreibwarenangebote in Yangon  


   
                                                                                    Nähstube und Stoffangebote auf dem Bogyoke Markt in Yangon 


   
                                                                                                    Auf dem Bogyoke Markt in Yangon


   
                                                                                                               Transportmittel in Yangon 


   
                                                                                                    Auf dem Bogyoke Markt in Yangon


   
                                                                                                    Auf dem Bogyoke Markt in Yangon


   
                                                                                                    Auf dem Bogyoke Markt in Yangon


   
                                 Am Eingang zu einer Pagode                                                                                                       Am Yangon-River


   
                                                                                                                        Am Yangon-River


                                                   
                                                                                                      Karaweik-Palace in Yangon



Zum nächsten Kapitel / Go to next chapter

Yangon Shwedagon-Pagode
a

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

Allgemeines zu Myanmar
a

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description

Copyright (c) My Company. Alle Rechte vorbehalten.