Reisebericht Namibia  /  Trip report Namibia
  Kapitel / Chapter:  Fahrt von Swakopmund nach Cape Cross               

Zum nächsten Kapitel / Go to next chapter

Fahrt von Cape Cross
nach Twyfelfontein

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

Swakopmund
a

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description


Fahrt von Swakopmund nach Cape Cross

Meine Reise ging über die C34 von Swakopmund weiter nach Cape Cross.

Cape Cross befindet sich ca. 110 km nördlich von Swakopmund. Es wird auch als Kreuzkap bezeichnet. Cape Cross verdankt seinen Namen dem im Jahre 1486 von dem Portugiesen Diego Cáo aufgestellten Steinkreuz, das er zu Ehren König Johannes I von Portugal errichtete.

Nach Hentiesbaai erreicht man rechts von der Strasse eine Landschaft, welche eine Art vulkanisches Basalt-Gestein aufweist. In dieser Gegend kann man sehr viele unterschiedliche Sukkulenten finden.

Die Hauptattraktion am Cape Cross ist jedoch eine riesige Kolonie von Zwergpelzrobben, die auch als Seelöwen oder Ohrenrobben bezeichnet werden. Die Zwergrobbe ist eine der drei Robbenarten, die im südlichen Afrika vorkommen. Sie hält sich an der Küste zwischen Südangola und der Algoa-Bucht in Südafrika auf. Obwohl ihre Zahl schwankt, leben dort ca. 80.000 – 100.000 Tiere.
In der Paarungszeit
 zwischen Mitte Oktober und Mitte Dezember kommen tausende Robben an die Küste von Cape Cross. Die meisten Jungen werden gegen Ende November oder Anfang Dezember geboren. Doch mehr als ein Drittel aller Robben sterben, bevor sie ausgewachsen sind. Die häufigsten Todesursachen sind: Frühgeburten, Verletzungen durch die dominanten Männchen, Ertrinken oder Verhungern. Die vielen tote Tiere locken Schakale und andere Räuber an.


                                         
                                                                            Gesteinsblöcke bestehen aus Millionen Jahre altem Basalt vulkanischen Ursprungs. 


  
                                                               Zwischen den Basaltsteinen sind viele verschiedene Sukkulenten zu entdecken  


  
                                                               Zwischen den Basaltsteinen sind viele verschiedene Sukkulenten zu entdecken  


  
                                                               Zwischen den Basaltsteinen sind viele verschiedene auch blühende Sukkulenten zu entdecken  


  
                                                               Zwischen den Basaltsteinen sind viele verschiedene Sukkulenten zu entdecken  


                                       
                                                                            Gesteinsblöcke bestehen aus Millionen Jahre altem Basalt vulkanischen Ursprungs. 


  
                                                               Zwischen den Basaltsteinen sind viele verschiedene auch blühende Sukkulenten zu entdecken  


  
                                                               Zwischen den Basaltsteinen sind viele verschiedene auch blühende Sukkulenten zu entdecken  


  
                                                               Zwischen den Basaltsteinen sind viele verschiedene auch blühende Sukkulenten zu entdecken  


  
                                                                          Auf den Basaltsteinen sind unterschiedliche Flechtenarten zu entdecken  


                                       
                                                                                  Cape Cross, das Kreuz von Diego Cao wurde 1486 aufgestellt 


  
                                                               Kurz bevor man das Cape Cross erreicht, führt die Strasse an verkrusteten Salzflächen vorbei  


                                    
                                     Beim Cape Cross ist eine riesige Kolonie von Zwergpelzrobben, die auch als Seehunde oder Ohrenrobben bezeichnet werden, angesiedelt.


  
                                                                                                        Robben-Kolonie beim Cape Cross


  
                                                                  Robben-Kolonie beim Cape Cross. Die Robben-Männchen sind sehr aggressiv


  
                                                                                                        Robben-Kolonie beim Cape Cross


  
                                                                                                        Robben-Kolonie beim Cape Cross


  
                                               Robben-Kolonie beim Cape Cross. Im der Zeit von November bis Dezember werden viele Jungtiere geboren.


  
                                               Robben-Kolonie beim Cape Cross. Im der Zeit von November bis Dezember werden viele Jungtiere geboren.


                                              
                                                                    Gegen Abend bilden sich Formationen von Kormoranen am Cape Cross


  
                                                                                                     Abendstimmung beim Cape Cross.  


  
                                                                                                     Abendstimmung beim Cape Cross.  



Zum nächsten Kapitel / Go to next chapter

Fahrt von Cape Cross
nach Twyfelfontein

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

Swakopmund
a

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description

Copyright (c) My Company. Alle Rechte vorbehalten.