Reisebericht Patagonien  /  Trip report Patagonia
  Kapitel / Chapter:  Von Chile nach Bariloche               

Zum nächsten Kapitel / Go to next chapter

Von Bariloche
zur Halbinsel Valdes

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

Villarica und Umgebung
a

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description


Von Chile nach Bariloche

Von Pucon (Chile) ging meine Reise weiter über die Cordillera de los Andes Richtung San Carlos de Bariloche in Argentinien. In San Martin de Los Andes machte ich einen Zwischenstopp bevor es weiter nach Bariloche ging. Die Landschaft in dieser Gegend weist sehr viele Ähnlichkeiten mit der Schweiz auf. Aus diesem Grunde wird diese Landschaft auch als argentinische Schweiz bezeichnet.

Die Stadt San Carlos de Bariloche liegt in der argentinischen Provinz
Río Negro. Bariloche liegt am Fusse der Anden und ist von den Seen Nahuel Huapi, Gutiérrez, Mascardi und den Bergen Tronador, Catedral, López umgeben. Sie ist mit heute etwa 105.000 Einwohnern die grösste Stadt der Provinz und ist wegen ihrer Lage in einer grünen Berglandschaft ein bedeutendes Fremdenverkehrszentrum mit einer Besucherzahl von bis zu einer Million Touristen pro Jahr. Der Ort ist berühmt für sein Skigebiet am Cerro Catedral aber auch für die schöne Landschaft, die zum Klettern und Wandern einlädt.

Der Name Bariloche kommt vom
Mapuche-Wort Vuriloche und bedeutet "Menschen, hinter dem Berg" (furi=hinter, che=Menschen). Der Vuriloche-Pass wurde von den Mapuches benutzt, um die Anden zu überqueren und wurde gegenüber den Europäern lange Zeit geheim gehalten.


   
                  Auf unbefestigten, mit Araukarien umsäumten Strassen ging es Richtung argentinische Grenze und danach weiter nach Bariloche


   
                                                        Über Holzbrücken und einer frühlingshaften Landschaft geht es weiter nach Bariloche


 
                                                                        Frühlingshafte Landschaft in der Nähe von Junin de Los Andes


 
                                                                                   Landschaft in der Nähe von San Martin de Los Andes


 
                                                                          Mitten in der Rally Mille Miglia in der Nähe von San Martin de Los Andes


 
                                                                          Mitten in der Rally Mille Miglia in der Nähe von San Martin de Los Andes


 
                                                                          Seengebiet zwischen San Martin de Los Andes und San Carlos de Bariloche


 
                                                                          Seengebiet zwischen San Martin de Los Andes und San Carlos de Bariloche


 
                                                                          Seengebiet zwischen San Martin de Los Andes und San Carlos de Bariloche


 
                                                                                                                 Öffentliche Busse


 
            Colonia Suiza ist eine Ansiedlung von Schweizer Auswanderern                                                 El Ricon: Schweizer Lokal in Villa la Angostura


 
                                                                          Seengebiet zwischen San Martin de Los Andes und San Carlos de Bariloche


 
      Seengebiet zwischen San Martin de Los Andes und San Carlos de Bariloche                                                  Halbinsel Llao Llao


   
                                                                                                               Frühlingszeit in der Nähe von Bariloche



Zum nächsten Kapitel / Go to next chapter

Von Bariloche
zur Halbinsel Valdes

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

Villarica und Umgebung
a

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description

Copyright (c) My Company. Alle Rechte vorbehalten.