Reisebericht Vietnam  /  Trip report Vietnam
  Kapitel / Chapter:  Von Qhi Nhon nach Buon Ma Thuot

Zum nächsten Kapitel / Go to next chapter

Umgebung von Buon Ma Thuot
und Ede-Dorf Tua

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

Quang Trung Museum
und Kampfsport Binh Do Vo

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description


Von Qhi Nhon nach Buon Ma Thuot

Heute geht meine Reise von Qui Nhon weiter in das zentrale Hochland nach Buon Ma Thuot. Buon Ma Thuot liegt inmitten des grossen, zentralen Hochlandes, das neben zugezogenen Vietnamesen vorwiegend von Mon-Khmer und malayo-polynesischen Volksgruppen, wie den Ede bewohnt wird. Die Strasse von Qui Nhon nach Buon Ma führt durch Wälder, Berge und flache Hochebenen in die abgeschiedene Region, die heute das Land mit Obst, Gemüse, Kaffee, Tee und Kautschuk versorgt. Dazwischen liegt die Stadt Pleiku, welche auf rotem Vulkangestein gebaut wurde und für seinen Wein berühmt ist.


  
 In der Stadt Qhi Nhon herrscht bei unserem Aufbruch nach Buon Ma Thout reger Verkehr. Vor uns ein Wagen mit Sarg aus dem Auto werden Pseudo-Geldscheine herausgeworfen.



                                    
                                        Nach der Stadt Qhi Nhon Richtung Buon Ma Thout geht es zuerst durch eine Ebene bevor die Strasse in das zentrale Hochland führt 


  
                                                                  In der Ebene bevor die Strasse in das zentrale Hochland führt befinden sich viele Reisfelder



  
                                                                                            Die Reisfelder werden für die Anpflanzung vorbereitet



                                    
                                        Nach der Stadt Qhi Nhon Richtung Buon Ma Thout geht es zuerst durch eine Ebene bevor die Strasse in das zentrale Hochland führt 


  
                                                                  In der Ebene bevor die Strasse in das zentrale Hochland führt befinden sich viele Reisfelder



  
                                                                                                   Die Reisfelder werden von Hand abgeerntet



  
                                                                                                   Die Reisfelder werden von Hand abgeerntet



                                    
                                                                                Der Reis wird zum Trocknen auf Plätzen und Strassen ausgelegt. 


  
                                                                                Der Reis wird zum Trocknen auf Plätzen und Strassen ausgelegt. 



  
                                                                                Der Reis wird zum Trocknen auf Plätzen und Strassen ausgelegt. 



  
                                                                                Der Reis wird zum Trocknen auf Plätzen und Strassen ausgelegt. 



                                    
                                                                               Hier werden aus einem Reismehlteig hauchdünne runde Reisplatten hergestellt 


  
                                                                               Hier werden aus einem Reismehlteig hauchdünne runde Reisplatten hergestellt 



  
                                                                               Hier werden aus einem Reismehlteig hauchdünne runde Reisplatten hergestellt 



  
                                                                               Die hauchdünnen runden Reisplatten und Reis werden an der Sonne getrocknet



    
                                                                                            Familienmitglieder der Reisplatten-Hersteller



                                    
                                                                Auf dem Weg ins Hochland kommen einem LKW mit geladenen Edelhölzer aus Laos entgegen 


  
                                                                  Neben Reis werden auch Chilischoten an der Strasse in der Sonne getrocknet



         
                                                              Auf der Hochebene Richtung Buon Ma Thout befinden sich mehrere Pfeffer-Plantagen 


  
                               Die Pfeffersträuche werden an gemauerten Säulen hochgezogen. Die Holzsäulen wurden ersetzt da sie von Terminten zerfressen wurden.



                                       
                                                                            Neben Pfeffer wird in der Hochebene auch Maniok angebaut


  
             Neben Pfeffer wird in der Hochebene auch Maniok angebaut                                                                    Typisches Haus in der Hochebene



  
                                                                                               Typische Häuser in der Hochebene



  
                                                                                               Typische Häuser in der Hochebene



                                       
                                                                            Kautschuk-Baumplantage in der Hochebene in Richtung Buon Ma Thout


    
                                                                           Kautschuk-Baumplantage in der Hochebene in Richtung Buon Ma Thout



  
                                                                                                   Scheinbar gibt es auch Affen in der Hochebene



  
                                                                                                           Transportfahrzeuge in der Hochebene



  
                                                                                                Bannanen werden auch mit Motorrädern transportiert



                                            
                                                                            In der Hochebene wächst unter anderem auch die Pitahayafrucht, sie gehört zu den Kakteenfrüchten


  
                                                                            In der Hochebene wächst unter anderem auch die Pitahayafrucht, sie gehört zu den Kakteenfrüchten


                                      
                                     In der Hochebene konnte ich nahe einem Fluss eine Kaffeeplantage besuchen. Vietnam ist nach Brasilien, der zweitgrösste Kaffee-Exporteur


  
                              In der Hochebene konnte ich nahe einem Fluss eine Kaffeeplantage besuchen. Vietnam ist nach Brasilien, der zweitgrösste Kaffee-Exporteur



  
                              In der Hochebene konnte ich nahe einem Fluss eine Kaffeeplantage besuchen. Vietnam ist nach Brasilien, der zweitgrösste Kaffee-Exporteur



  
                              In der Hochebene konnte ich nahe einem Fluss eine Kaffeeplantage besuchen. Vietnam ist nach Brasilien, der zweitgrösste Kaffee-Exporteur




Zum nächsten Kapitel / Go to next chapter

Umgebung von Buon Ma Thuot
und Ede-Dorf Tua

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

Quang Trung Museum
und Kampfsport Binh Do Vo

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description

Copyright (c) My Company. Alle Rechte vorbehalten.