Reisebericht Vietnam  /  Trip report Vietnam
  Kapitel / Chapter:  Wasserpuppen-Theater und Hochwasser in Hanoi         

Zum nächsten Kapitel / Go to next chapter

Auf dem Weg zur
Halong-Bucht

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

Hanoi
C

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description


Wasserpuppen-Theater und Hochwasser in Hanoi  

Wasserpuppen-Theater

Das Wasserpuppentheater in Hanoi sollte unbedingt besucht werden, es gibt es nur in Vietnam.

Die Ursprünge des Wasserpuppentheater sind unklar, aber wahrscheinlich war es schon im 11. Jahrhundert ein fester Bestandteil im kulturellen Leben des Landes. Diese Kunstform wurde streng geheim gehalten und nur innerhalb einer Familie von den Alten an die Jungen weitergegeben. In den 1980er Jahren war sie fast ausgestorben, als eine französische Organisation mit neuen Puppen und einer neuen Bühne diese Tradition wieder zum Leben erweckte. Die Ensembles haben bereits mehrmals erfolgreich im Ausland gastiert.

Die Zuschauer werden musikalisch von einem kleinen Orchester begrüsst, das die ganze Aufführung begleitet. Ausserdem leihen die Orchestermitglieder den Puppen ihre Stimmen. Das Orchester sitzt üblicherweise neben der Bühne, die aus einem Wasserbecken besteht. Ursprünglich war dieses Wasserbecken der Dorfteich oder ein See. In dem Becken stehen hinter einem Vorhang aus geflochtenem Bambus die Akteure, die die auf 3 bis 4 m langen Stangen montierten Wasserpuppen handhaben. Die Stangen befinden sich unterhalb, die Puppen oberhalb der Wasseroberfläche. Die 30 cm bis 1 m grossen und 1 bis 5 kg schweren Figuren werden aus dem weichen und leichten Holz des verbreiteten Feigenbaumes geschnitzt. Sie sind mit Harzen und Lacken wasserfest überzogen, was auch gegen Holzwürmer helfen soll. Die beweglichen Gliedmassen oder sonstige bewegliche Komponenten werden durch Seilzüge gesteuert.

Dargestellt werden häufig Szenen aus dem Landleben wie etwa Fischfang, ein Flötenspieler auf einem Büffel oder ein rauchender Bauer. Ausserdem sind mystische Tänze von Löwen und feuerspeienden Drachen zu sehen sowie die vier heiligen Tiere: Phönix, Qilin (das chinesische Einhorn), Long (der chinesische Drache) und Schildkröte. Ein beliebtes Motiv ist auch die Legende des zurückgegebenen Schwertes, in der dem König Le Loi, der im 15. Jh. die Chinesen aus Vietnam vertrieb, das ihm von den Göttern überlassene Schwert bei einer Bootsfahrt auf dem Hoan-Kiem-See von einer goldenen Schildkröte entrissen wird, um es den Göttern zurückzubringen.


                                       
                                                        Aufführende zeigen sich am Schluss der Vorstellung im Wasserbecken des Wasser-Theaters


   
                           Orchester des Wasserpuppen-Theaters                                                               Die Mitglieder des Orchesters leihen den Puppen ihre Stimmen


                                       
                                                                                                                 Tanz der Wasserfeen


   
                                                                                               Drachen und Wasserbüffel-Szenen


   
                                                                                               Szenen aus dem Wasserpupen-Theater in Hanoi



Hochwasser in Hanoi

Nach meiner Ankunft in Hanoi stand am nächsten Morgen, das Wasser gegen 1 Meter hoch in den Strassen. Das Hochwasser wurde durch den starken Monsunregen verursacht.


                                       
                                                                 Trotz des Hochwassers in Hanoi versuchen die Verkehrsteilnehmer sich fortzubewegen


   
                                                                 Trotz des Hochwassers versuchen die Verkehrsteilnehmer sich fortzubewegen


   
                                                                 Trotz des Hochwassers versuchen die Verkehrsteilnehmer sich fortzubewegen


   
                                                                                     Starker Monsunregen hat das Hochwasser in Hanoi verursacht


                                       
                                                                 Trotz des Hochwassers in Hanoi versuchen die Verkehrsteilnehmer sich fortzubewegen


   
                                                                 Trotz des Hochwassers versuchen die Verkehrsteilnehmer sich fortzubewegen


   
                                                                 Trotz des Hochwassers versuchen die Verkehrsteilnehmer sich fortzubewegen


   
                                                                     Trotz des Hochwassers werden lebende Hühner und Eier verkauft


                                       
                                                                                        Hochwassers in Hanoi, die Menschen nehmen es trotzdem gelassen


   
                                                                                               Hochwasser in den Strassen von Hanoi


   
                             Das Hochwasser geht langsam zurück                                                                 Der Polizist hat sich einen trockenen Strassenabschnitt gesucht  



Zum nächsten Kapitel / Go to next chapter

Auf dem Weg zur
Halong-Bucht

Zum letzten Kapitel / Go to last chapter

Hanoi
C

Zurück zu / Go back to

Kapitel-Verzeichnis
Chapter-index

Zurück zu / Go back to

Auswahl Reisebeschreibungen
Select trip description

Copyright (c) My Company. Alle Rechte vorbehalten.